Kombi-Befüllstationen

129400004_WEBSEITE_KOMBI_BBS_FASS_001 Auch bei der Befüllung von Gebinden steht größtmögliche Flexibilität im Vordergrund. Häufig sollen unterschiedliche Gebindearten, mit unterschiedlichen Füll-Gewichten und diverser Produkten mit unterschiedlichen Eigenschaften befüllt werden. Handelt es sich hierbei um Verkaufsprodukte, ist meist eine Eichung gefordert. Um all diese Anforderungen zu erfüllen hat Firma SCHREIER im Laufe der Jahre unzählige Kombinationsvarianten geplant, konstruiert und gefertigt – immer kundenspezifisch – immer prozessorientiert.

 

 

Auf Grund der zentralen Hubsäule ist der Zugang von drei Seiten möglich. Eine speziell von Firma SCHREIER 129400004_WEBSEITE_KOMBI_BBS_FASS_002 konstruierte Palettenwaage mit hoher Verdrehsteifigkeit ermöglich das Befüllen von Fässern, Oktabins, Containern und BIGBAGs mit stark abweichenden Gewichten, ohne das die Entnahme der Gebinde mit einem Gabelstapler stattfinden muß.

Die vollautomatische Steuerung ermöglicht die Einbindung in ein Prozessleitsystem. Je nach der zu befüllenden Gebindeart wird der Befüllkopf zum Abdichten mit einer Blähmanschette oder einem Befülldeckel und Initiatoren ausgestattet.

 

129400022_WEBSEITE_KOMBI_BBS_CBS_A400 (2)

 

In älteren Industriegebäuden spielt die zur Verfügung stehende 129400022_WEBSEITE_KOMBI_BBS_CBS_A400_001 Raumhöhe oft eine Rolle. Wenn konstruktiv bereits alle Möglichkeiten zur Reduzierung der Bauhöhe berücksichtigt wurden, kann auch die Anfertigung einer Grube (hier mit eingebauter Waage und Rüttelstation) eine gute Lösung darstellen.