C-Gitterrinnen

Immer eine gute Verbindung - Die ideale Installationstechnik für Leitungen aller Art

Die C-Gitter-Kabelrinne ist ein Kabelträgersystem aus miteinander verschweißten 4,5 mm starken Stahldrähten. Das Profil erinnert an den Großbuchstaben C – daher der Name C-Gitterrinne. Die C-Gitter-Kabelrinnen werden in der Chemie-, Lebensmittel- und Pharmaindustrie, in der Landwirtschaft, Gebäudetechnik, im Kraftwerksbau und vielen anderen Bereichen eingesetzt. Durch aufeinander abgestimmte Befestigungs- und Verbindungselemente wird das Gitterrinnen-System zur wirtschaftlichen Alternative herkömmlicher Leitungsträgersysteme.

C-Gitterrinnen zeichnen sich u. a. durch hohe Stabilität, hohe Flexibilität sowie leichte und schnelle Montagemöglichkeiten aus – besonders bei Um- und Nachrüstungen. Die gleichzeitige Nutzung der C-Gitterrinnen als Leitungsführungs- und Trägersystem für Elektro- und Steuerkabel, Luftleitungen, Leuchtmittel bzw. Schalt-, Mess- und Regelgeräte ist möglich. Die robusten C-Gitter-Kabelrinnen können zu beliebiger Länge horizontal, vertikal sowie in Winkeln miteinander verbunden werden. Auch die Montage und Befestigung lässt keinen Wunsch offen, da die Gitterrinnen an Wänden, Decken, Böden aber ebenso an Stahlträgern bzw. Stahlkonstruktionen befestigt oder an Decken abgehängt werden können.

Qualität heißt für uns auch, dass nach dem Verzinkungsprozess der Gitterrinnen alle „Zinknasen“ manuell entfernt werden. Dadurch wird das Verletzungsrisiko von Personen sowie Schäden an Kabeln und Schläuchen minimiert.

Von Vorteil ist die offene Bauart, da die C-Gitterrinne dadurch auf jeder Ebene leicht mit Leitungen zu belegen ist. Auch Änderungen und Erweiterungen sind sehr leicht und schnell durchzuführen, weil das Leitungsgut nur eingelegt wird. Ebenso entfallen, im Gegensatz zur Schutzrohr-Installation, Rohrausbrüche durch Sägen oder Ausbrennen.

C-Gitterrinnen sind in verschiedenen Breiten erhältlich. Die Seitenhöhe von 50 mm ist bei allen Ausführungen identisch, sodass die aufeinander abgestimmten Montage- und Befestigungselemente universell eingesetzt werden können. Die C-Gitter-Kabelrinnen als kostengünstiges komplettes Verlegsystem für Leitungen aller Art ist eine optimale Alternative zur üblichen Schutzrohrverlegung und zu herkömmlichen Leitungsträgersystemen.

Die C-Gitter-Kabelrinnen und die meisten Befestigungs- und Verbindungsteile sind sowohl in feuerverzinkter Ausführung nach DIN EN ISO 1461 als auch in Edelstahl (304, A2) WST 1.4301 lieferbar. Elektrostatische Pulverbeschichtung ist als alternative Oberflächenvergütung auf Bestellung und bei Abnahme entsprechender Mengen möglich.

Vorteile

  • hohe Stabilität, Flexibilität
  • schnelle und leichte Montagemöglichkeiten, auch durch teilweise vormontierte Verbindungselemente
  • Anbau weiterer C-Gitterrinnen auch im Nachhinein jederzeit leicht möglich
  • uneingeschränkte Geometrievielfalt in der Verlegung der C-Gitterrinne
  • gute Durchlüftung der Kabelbäume, da offenes Trägersystem
  • gleichzeitige Nutzung der C-Gitter-Kabelrinnen als Leitungsführung und Trägersystem für Leuchtmittel bzw. Schalt-, Mess-, und Regelgeräte ist möglich